AKAI MPK249 - Performance Keyboard Controller mit 49 Tasten.

Artikel-Nr.: 219001880
355,99 €
inkl. MwSt., Versandkostenfrei
in Deutschland [International]
Verfügbarkeit:   
Lieferzeit: 3-5 Tage
Menge
Produktbeschreibung:
All-In-One Controller

Als Performance Pad und Keyboard Controller vereint Akai Professional MPK249 tiefgreifende Software Integration, einen verbesserten Workflow und die Technologie der legendären MPC Workstations in einem Gerät. Jedes Modell der MPK Serie bietet umfassende Möglichkeiten zur Steuerung von virtuellen Instrumenten, Effekt PlugIns und DAWs. 49 semigewichtete Tasten mit Aftertouch, 8 zuweisbare Regler, Fader und Schalter, 16 Pads im MPC-Stil mit RGB Feedback und integrierte Transporttaster zählen zu den herausragenden Features des MPK249. Drei Bänke erweitern die Anzahl der Regler, Fader und Schalter auf jeweils bis zu 24, während die vier Pad Bänke die Anzahl der Pads auf insgesamt 64 erhöhen. Dank Plug-and-Play und USB-Spannungsversorgung kann MPK249 schnell und einfach mit dem PC oder Mac verbunden werden. Ein Stromsparmodus für den iOS Betrieb über das Camera Connection Kit wird ebenfalls geboten.

Klassisches Spielgefühl

Die hochwertige Tastatur bietet 49 semigewichtete Tasten in Standardgröße, eine exzellente Ansprache und ein natürliches Spielgefühl. Anschlagdynamik und Aftertouch sorgen für ein ausdrucksvolles Spiel. Integrierte Oktavwahlschalter erlauben den Zugriff auf den vollen Notenumfang.

Echte MPC Funktionalität

Klassische Features wie MPC Swing, MPC Note Repeat, MPC Full Level und 16 Levels erweitern die kreativen Gestaltungsmöglichkeiten. Mit dem MPK249 können Musiker und Komponisten echten MPC Workflow in ihre Produktionen einbringen und professionelle Funktionen nutzen. Ein Arpeggiator mit anpassbarer Auflösung, Reichweite und Patterns ermöglicht die mühelose Realisierung komplexer Melodien.

Software zur Musikproduktion

MPK249 ist mit einem leistungsfähigen Softwarepaket zur Musikproduktion ausgestattet - inklusive Ableton Live Lite und MPC Essentials. Mit Ableton Live können Musiker und Produzenten spontan komponieren, aufnehmen, remixen und musikalische Ideen in einer nahtlosen Audio/MIDI Umgebung bearbeiten.
MPC Essentials ist eine Software für Sample Triggering und zur Groove-/Beat-Produktion. Sie lässt sich direkt in jede DAW integrieren, wie zum Beispiel Ableton Live Lite, und ist ebenso Standalone lauffähig. Zusätzlich vergrößert MPC Essentials den Umfang der Pad Bänke um weitere 8 und bietet 4 Samples und Insert Effekte pro Pad.

Virtuelle Instrumente

MPK249 enthält zwei virtuelle Synthesizer. Hybrid 3 von AIR Music Tech ist ein vielseitiger virtueller Synthesizer, der die warmen Klangeigenschaften legendärer Analog-Synths mit den Möglichkeiten der digitalen Ära verbindet. Mit SONiVOX Twist, dem Spectral Morphing Synthesizer, können Sounds schnell über eine übersichtliche Benutzeroberfläche erschaffen werden.

  • 49 semigewichtete Tasten mit Aftertouch
  • 16 RGB-beleuchtete Pads im MPC-Stil mit 4 Bänken für 64 Pads
  • 24 zuweisbare Q-Link Bedienelemente inklusive Regler, Fader und Schalter (jeweils 8)
  • Überarbeitetes Design mit hintergrundbeleuchtetem LCD Bildschirm
  • USB-MIDI mit 5-Pin MIDI Eingang und Ausgang
  • iOS-kompatibel über Apple iPad Camera Connection Kit (separat erhältlich)
  • Umfassende Transport- und Parametersteuerung für direkte DAW Integration
  • MPC Note Repeat, MPC Swing und Arpeggiator
  • MPC Full Level, 16 Levels, Tap Tempo und Time Division
  • Pitch Bend, Modulation und Oktavwahl für eine ausdrucksvolle Performance
  • 1 zuweisbarer Fußschaltereingang und 1 Expression Eingang
  • Spannungsversorgung über USB, Plug-and-Play Unterstützung
  • Softwarepaket inklusive: Ableton Live Lite, Hybrid 3 by AIR Music Tech, SONiVOX Twist 2.0 und Akai Pro MPC Essentials (Downloads)
  • VIP Ready | Enthält Virtual Instrument Player (VIP) Software – Schnelles Laden, Spielen und Bedienen von VSTs und Effekten

VIP 3.0 Software Features
  •  Virtueller Instrument Player für VST-Instrumente
  •  Unterstützt nahezu jedes VSTi-Plugin und VST Effekt
  •  Funktioniert Standalone als Host für virtuelle Instrumente und Effekte
  •  Plugin-Betrieb (AU, VST oder AAX) innerhalb einer DAW
  •  Ordnet und verwaltet bestehende Libraries nach Instrument, Effekt, Klangfarbe und mehr
  •  Zugriff, Bearbeitung und Mix von bis zu acht virtuellen Instrumenten gleichzeitig
  •  Erweiterter Multi Mixer bietet Insert Effekte, Send Effekte, Bus Tracks und Master Channel Strip für vollständige Routingkontrolle
  •  Speicherung von Multi-Instrumenten und Effekt Stacks in Patches
  • “Setlist-Feature” ermöglicht es, einzelne Patches über den Controller zu laden
  •  Umfangreiches Key-Zone-Splitting, eigene Mappings und Anpassen des Mischverhältnis der jeweiligen Instrumente
  •  Vollständige Anpassbarkeit der Bedienelemente des VIP Keyboards für jedes VST-Instrument – Mappings für hunderte virtuelle Instrumente bereits enthalten
  •  Unbegrenzte Anzahl von VIP-Instanzen in einer DAW mit Echtzeit-Synchronisation
  •  Größenverstellbares Interface zur optimalen Darstellung auf großen Monitoren und für besonders große Plugins
  •  Dedizierte Ausgänge für jedes geladene Instrument
  •  Pad Chord Progressions – Spielen von vorprogrammierten oder eigenen Chord Progressions über die Pads eines kompatiblen Keyboards
  •  Key Control Modi – Spiel von Skalen, harmonisierten Chorden oder Chord Progressions von einem VIP Keyboard oder MIDI Keyboard
  •  Multi-Keyboard Support zum Betrieb mehrerer Keyboards mit VIP-Support gleichzeitig
  •  Multi-Core Rendering für optimale Ressourcen-Nutzung
  •  Ein intuitiver Plugin Manager verwaltet Plugins und Keyboard-Mappings – inklusive Downloadfunktion für neue Mappings
  •  VIPMS – der VIP Native Plugin Map Standard erlaubt Instrumenten- und Effekt-Entwicklern, ihre eigenen Plugin-Mappings zur VIP Integration und dessen führenden Workflow zu produzieren
  •  MIDI Learn Funktionalität weist Steuerelemente von jedem VIP-kompatiblen Keyboard (Knöpfe, Encoder, Fader, Buttons) auf VIP Parameter zu
  •  Integrierter VIP Store bietet Zugriff auf Premium VST-Instrumente von führenden Software-Herstellern wie Spitfire Audio, FXpansion, Sample Logic, Air, Reveal Sound, Fab-Filter, Loop- Masters, Plugin Boutique und weiteren...

Technische Daten
  • Anzahl Tasten: 49, semigewichtet, Standardgröße, mit Aftertouch
  •  Pads: 16 druck- und anschlagdynamische, aufleuchtende Pads im MPC-Stil x 4 Bänke
  •  Q-Link Bedienelemente: 8 Regler, 8 Fader und 8 hintergrundbeleuchtete Schalter
  •  Computer Interface: USB-MIDI mit 5-Pin MIDI Eingang & Ausgang
  •  Oktaven: 10 mit Oktave hoch und runter
  •  Arpeggiator: Ja
  •  Zusätzliche Bedienelemente: MPC Note Repeat, MPC Swing, MPC Full Level, 16 Levels, Tap Tempo und Time Division
  •  Zusätzliche Eingänge: (1) 6,3 mm Klinke Expression Pedaleingang und (1) 6,3 mm Eingang für Sustain Pedal oder Fußschalter
  •  Spannungsversorgung: USB; kein Netzteil erforderlich
  •  Abmessungen: 73,7 cm x 31,1 cm x 8,6 cm
  •  Gewicht: 5,7 kg

Systemanforderungen
  • Macintosh: 1.25 GHz G4/G5 oder schneller (Intel Mac empfohlen), 1 GB RAM (2 GB empfohlen), Mac OS X 10.4.11 (10.5 oder aktueller empfohlen)
  • Windows: 1.5 GHz Pentium 4 oder Celeron kompatible CPU oder schneller (Multicore CPU empfohlen), 1 GB RAM (2 GB empfohlen), Windows 8, Windows 7, Windows Vista oder XP, Windows-kompatible Soundkarte (ASIO Treiberunterstützung empfohlen), QuickTime empfohlen
  • Verfügbarer USB Anschluss

Alternativen für dieses Produkt:
Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:
Zurück Weiter